Kummer auf dem Lindenhof. Sohn Felix zieht den lockeren Lebenswandel bei Zechen, Spiel und Frauen der Arbeit auf dem elterlichen Hof vor und macht die Nacht zum Tag. Die Zukunft des Lindenhofs ist ungewiss.

Zu allem Übel muss Vater Hans auch noch unverhofft ins Spital. Glücklicherweise beginnt zu dieser Zeit der Landdienst von Christine. Tatkräftig nimmt sie die Geschicke in die Hand. Niemand weiss, dass sie nicht ganz zufällig auf dem Lindenhof ihren Landdienst verrichtet…

Eine rührend schöne Geschichte für Herz und Gemüt.

 

Lustspiel in drei Akten von Sonja Kohler-Beer.

BREUNINGER-Verlag Aarau

                             

 

Vor einem Jahr ist David Sommer, ein schwerreicher Architekt und Bauunternehmer, spurlos verschwunden. Es wird vermutet, dass er mit seinem Auto der kurvigen Bergstrasse entlang zu schnell fuhr und über den Rand hinausstürzte. Man hält ihn für tot. Seine Frau nimmt dies offenbar nicht so tragisch, denn schnell hat sie sich mit ihrem Witwen-Dasein abgefunden und geniesst in vollen Zügen das Leben mit Partys und diversen Liebhabern. An seinem ersten «Todestag» wird Davids Porsche auf dem Grunde des Sees gefunden, allerdings keine Leiche. Dann überschlagen sich die Ereignisse.

Gleichzeitig mit dem Fund des Autos taucht das Gerücht auf, dass David quicklebendig auf Bora-Bora gesehen wurde! David kündigt sich dann auch selber telefonisch an. Seine Schwester Meret, die ihn über alles liebte, hat die Hoffnung nie aufgegeben, dass er noch lebt. Sie kann es kaum erwarten, ihn wiederzusehen. Sein Geschäftspartner reagiert etwas seltsam, seine Frau wutentbrannt und der aktuelle Liebhaber seiner Frau leicht hysterisch.

Dann steht David vor der lieben Familie… aber ist er es wirklich?!

 

Kriminalkomödie in zwei Akten von Claudia Gysel

BREUNINGER-Verlag Aarau

  

  
  

  

  

  

Andrea hat ihren Ehemann satt und ist zu ihrer Freundin nach Mallorca gefahren. Ständig trägt sie ihrem Peter alles hinterher und dieser tut keinen einzigen Handschlag. Sie stellt ihm ein Ultimatum, dass er lernt, wie es im Haushalt funktioniert. Sonst reicht sie die Scheidung ein. Das ist für Käthy, die Mutter von Andrea, ein gefundenes Fressen. Sie wünscht sich nichts mehr, als dass Peter und Andrea sich trennen. Christian, der beste Freund von Peter, versucht diesem natürlich zur helfen, was nicht ganz einfach wird, als die schöne Nachbarin Diana bei Peter leicht bekleidet auftaucht, weil sie sich ausgesperrt hat. Das Chaos ist schon fast perfekt, als die überfürsorgliche Nachbarin Claudia einen Kammerjäger engagiert, weil sie gehört hat, dass sich Ungeziefer bei den Maurers eingenistet haben soll…

Komödie in drei Akten von Jennifer Hülser. 

Schweizerdeutsche Fassung: Manuela Bohrer